Wie kann man in einem Monat abnehmen?

Ein Monat ist ein ausreichender Zeitraum, um Ihre Ernährungsprinzipien zu ändern und den Prozess der effektiven Gewichtsabnahme zu beginnen. Psychologen sagen, dass eine Person in 28 Tagen neue Gewohnheiten entwickeln kann (einschließlich der Ernährung). Aus diesem Grund sind langfristige Diäten effektiver. Sie führen nicht zu einem Jojo-Effekt, was bedeutet, dass das verlorene Gewicht nicht wieder zu Ihnen zurückkehrt. Heute werden wir die effektivsten Methoden betrachten, um 1 Monat lang Gewicht zu verlieren:

Wiegen zur Gewichtsreduktion in einem Monat

Abnehmen ohne Fasten

Wenn Sie keine strengen Diäten akzeptieren oder Ihre Gesundheit es Ihnen nicht erlaubt, Ihre Ernährung einzuschränken, bieten wir Ihnen eine wirksame Methode an. Dank ihr können Sie in nur 30 Tagen 6 bis 10 Kilogramm abnehmen. Dazu müssen Sie die folgenden Tipps beachten.

  1. Essen Sie die Hälfte der Menge, die Sie bisher konsumiert haben. Menschen, die Probleme mit Fettleibigkeit haben, essen oft zu viel, wodurch ihr Magen größer wird und große Portionen "verlangt". Glücklicherweise ziehen sich die Bauchmuskeln schnell zusammen, und Sie können diese Tatsache nutzen, um Ihre Figur zu verbessern. Nach ein paar Dutzend Tagen werden Sie sich schon bei kleinen Portionen satt fühlen.
  2. Langsam essen. Dies ist ein weiterer wertvoller Hinweis, wie Sie in einem Monat effektiv abnehmen können. Die Verdauung beginnt eigentlich im Mund. Wenn Sie die Nahrung vor dem Schlucken gründlich kauen, hat der Magen weniger Arbeit.
  3. Vermeiden Sie starke Hungerattacken, denn dadurch können Sie dreimal mehr essen, als Sie benötigen, um die Bedürfnisse des Körpers zu decken. Naschen Sie über den Tag verteilt ab und zu Obst oder Mandeln. Es ist jedoch strengstens verboten, seinen Hunger mit Süßigkeiten und Keksen zu stillen.
  4. Vermeiden Sie große Essenssünden, aber erlauben Sie sich kleine Schwächen, damit Sie nicht das Gefühl haben, auf Diät zu sein. Das heißt, wenn der Körper Süßigkeiten benötigt, essen Sie ein Stück dunkle Schokolade (aber keine Milch! ). Essen Sie Gelee oder Nüsse anstelle von Eis. Sie können sich 1-2 Mal pro Woche solche "Streiche" gönnen.
  5. Gehen Sie nicht einkaufen, wenn Sie hungrig sind (sonst halten Sie sich möglicherweise nicht zurück und brechen Regel 3).
  6. Vermeiden Sie Fertiggerichte. Es ist besser, selbst zu kochen oder die am wenigsten verarbeiteten Lebensmittel wie rohes Gemüse und Obst zu essen. Im Laden gekaufte Produkte enthalten viel Zucker, modifizierte Stärke und andere Zusatzstoffe. Sie werden weder Ihrer Gesundheit noch Ihrer Figur zugute kommen.
  7. Machen Sie isometrische Übungen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, effektiv Gewicht zu verlieren, ohne Zeit und Geld zu verschwenden! Natürlich ist der Besuch eines Sportvereins immer von Vorteil, aber isometrische Übungen sind jederzeit möglich – beim Zähneputzen, bei der Arbeit, im Transport oder im Laden. Dazu müssen Sie nur die Bauch- und Gesäßmuskulatur im Stehen, Sitzen oder Liegen anspannen. Halten Sie die Muskeln einige Sekunden lang, dann entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Übung.
  8. Verleihen Sie Ihrem Leben Würze. Herzhafte Gewürze verbessern deinen Stoffwechsel, also verwende statt Salz Chili, Ingwer, Rosmarin und andere Gewürze.

Whole30 Diät

Mit dieser sehr beliebten Technik können Sie in nur 30 Tagen bis zu zehn Kilogramm abnehmen. The Whole30 Diet wurde 2009 von den amerikanischen Sporternährungswissenschaftlern Melissa und Dallas Hartwig entwickelt. Die strikte Einhaltung aller Prinzipien dieser Diät beschleunigt ihrer Meinung nach den Stoffwechsel und entwöhnt schlechte Essgewohnheiten. Deshalb tritt der Jojo-Effekt auch nach seiner Fertigstellung nicht auf.

Die Essenz der Whole30-Diät

Als Grundlage dienten die Prinzipien der Paleo-Diät. Die Autoren der Methodik argumentieren, dass wir für eine effektive Gewichtsabnahme wie primitive Menschen essen müssen. Unsere Vorfahren aßen hauptsächlich Naturprodukte: Kohl, Obst und Gemüse. Sie hatten auch viel Fleisch in ihrer Ernährung. Aber sie wussten nicht, was Brot und Milchprodukte waren, geschweige denn Süßigkeiten und Fertiggerichte.

Liste der verbotenen Produkte:

  • Zucker;
  • Bohnen;
  • Erbsen und Hülsenfrüchte;
  • Erdnuss;
  • Milchprodukte;
  • Alkohol;
  • Honig;
  • alle Mehlprodukte;
  • halbfertige Produkte;
  • Fette (außer Gheeöl).

Woraus sollte die Ernährung in diesen 30 Tagen bestehen? Hauptsächlich aus Fleisch, Meeresfrüchten, Eiern, Gemüse, Obst und indischem Ghee (wenn Sie es nicht finden können, konsumieren Sie etwas Olivenöl).

Während der 30-Tage-Diät sollten Sie dreimal täglich ohne Zwischenmahlzeiten essen. Die Ernährung sollte abwechslungsreich sein und natürliche Zutaten enthalten. Wie Sie sehen, setzt die Whole30-Diät eine große Menge an proteinhaltigen Lebensmitteln und die vollständige Eliminierung von Fetten voraus - dadurch verliert der Körper schnell an Gewicht.

Andersons Diät

Andersons Diät basiert auf dem Prinzip der getrennten Mahlzeiten. Sein Schöpfer, Dr. Anderson, behauptet, dass ein signifikanter Gewichtsverlust erreicht werden kann, wenn Proteine und Kohlenhydrate nicht miteinander kombiniert werden. Die Ernährung basiert auf Obst, Gemüse und Nüssen. Kaffee, Tee und Alkohol sind komplett verboten. Mit einer solchen Diät können Sie in einem Monat 4-6 Kilogramm abnehmen, aber dazu müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • halten Sie sich strikt an die Reihenfolge der Nahrungsaufnahme;
  • kombiniere Proteine nicht mit Kohlenhydraten;
  • verwenden Sie Obst und Säfte auf nüchternen Magen;
  • nicht unmittelbar nach den Mahlzeiten und während der Mahlzeiten trinken (mindestens 40 Minuten warten);
  • Verwenden Sie keine Saucen, Ketchups und Mayonnaise (auch nicht auf der Basis von Olivenöl);
  • trinken Sie kein kohlensäurehaltiges Wasser und unnatürliche Säfte (die Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker enthalten),
  • nach 20 Stunden nicht essen.

Die Anderson-Diät hat keine strengen Richtlinien zur Essenszeit. Stattdessen werden Zeitfenster vorgeschlagen, in denen bestimmte Lebensmittel verzehrt werden können.

  • Von morgens bis 12. 00 Uhr: nur Obst und Fruchtsäfte.
  • Von Mittag bis 16. 00 Uhr - Gemüsesäfte und eine halbe Stunde nach der Einnahme können Sie Salat oder anderes Gemüse essen.
  • Von 16. 00 bis 20. 00 Uhr - Sie können alles essen, um Ihren Hunger zu stillen, aber gleichzeitig müssen Sie sich an das Verbot erinnern, Proteine mit Kohlenhydraten zu kombinieren.

Versuchen Sie auch, nicht zu viel zu essen - verlassen Sie den Tisch beim ersten Völlegefühl.

Probieren Sie das Anderson-Diät-Menü

  • Von morgens bis 12. 00 Uhr - Apfelsaft und Obst (z. B. Trauben, Birnen oder Bananen).
  • Von 12. 00 bis 16. 00 Uhr - natürlicher Karottensaft; Salat mit Tomaten und Zwiebeln, Mandeln zum Nachtisch.
  • Von 16 bis 20 Uhr - Ofenkartoffeln mit grünen Erbsen oder eine Portion mageres Fleisch mit Gemüsesalat.

Andersons Diät erschöpft den Körper nicht. Lebensmittel, die beim Abnehmen konsumiert werden, versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen, so dass Sie neben einer schönen Figur auch eine gesunde Haut und ein strahlendes Aussehen erhalten.

Bananendiät für 30 Tage

Dies ist bei weitem die beste Diätoption für Gourmets, die Bananen lieben. Viele Prominente nehmen mit dieser Technik ab. Die Quintessenz ist einfach: Am Morgen müssen Sie eine Banane essen und ein großes Glas stilles Mineralwasser trinken. Von 12. 00 bis 18. 00 Uhr können Sie dann alle Lebensmittel außer Süßigkeiten, Alkohol und Mehlprodukten essen.

Außerdem empfehlen Experten, die Menge an Milchprodukten zu begrenzen, da diese nicht gut zu Bananen passen. Nach sechs Uhr abends ist das Essen verboten. Als Ergebnis einer solchen Diät können Sie 5 bis 8 kg pro Monat verlieren (je nach den Eigenschaften des Körpers).

Wir haben also die bewährtesten Methoden zum Abnehmen in einem Monat beschrieben. Alle von ihnen garantieren hervorragende Ergebnisse und schaden dem Körper gleichzeitig nicht. Wählen Sie eine Ihrer Lieblingsdiäten und werden Sie jeden Tag schlanker und schöner!