Die richtige Ernährung für die Senkung des Gewichts - Menü für jeden Tag

Fitter zu werden und einen durchtrainierten, schlanken, und vor allem ein gesunder Körper ist der Traum eines jeden Menschen. Wobei durchaus machbar und echter Traum, vor allem wenn man an Ihre Verwirklichung gut durchdacht und systematisch. Sie haben wahrscheinlich schon erraten, wozu wir neigen. So, heute besprechen wir ein so Relevantes Thema wie die richtige Ernährung, Menüs für jeden Tag zum abnehmen, und auch alles erzählen, was Sie wissen müssen über ihn Anfänger.

Ernährung zum abnehmen

Die richtige Ernährung oder Diät?

Und vielleicht ist es gar ein und dasselbe? Und wenn es einen grundlegenden Unterschied, worin besteht Sie? Genau diesen Fragen und werden die meisten Anfänger, nicht teilen diese beiden Begriffe. Tatsächlich gibt es einen Unterschied, wobei es primäres wie in den Zielen und in den Methoden. Aber der Reihe nach:

  • Ziel. Ob es sich lohnt, zu erzählen, warum die überwiegende Mehrheit der Damen hin und wieder auf Diät? Natürlich ist das Hauptziel eine Gewichtsreduzierung bis zu einem gewünschten Indikator. In dem Fall mit der richtigen Ernährung das Ziel ein wenig verändert. Natürlich abnehmen und hier lohnt es sich auf Top-Positionen, aber der Akzent hier mehr der Schwerpunkt auf der Stabilisierung des Gewichts auf eine bestimmte Marke, ist die Norm für eine bestimmte Person, als auf die ständige und oft unkontrollierte ihn abwerfen. Im Vordergrund hier geht die Gesundheit und das normale funktionieren des Körpers, aber nicht Dünn;
  • Zeitraum. In der Regel, Diät ist eine temporäre Aktion dauert eine Woche, zwei, maximal einen Monat. Während dieser Zeit in den meisten Fällen kann das gewünschte Ergebnis in Form einer Gewichtsreduktion. Die Umstellung auf die richtige Ernährung bringt definitiv nicht für solche schnellen Ergebnisse, darüber hinaus, ändern Sie die Ernährung für ein paar Wochen und erwarten, irgendeine Art von übernatürlichen Ergebnis macht einfach keinen Sinn. Denn ändern müssen die Produkte nicht im Kühlschrank, und das denken und Ansatz zur Ernährung im Allgemeinen;
  • Vielfalt in der Ernährung. Die meisten Diäten basieren auf einem starken Rückgang der Produkte in der Ernährung, deren Anzahl manchmal stark gegen null. Welche ja hier die Vielfalt sprechen kann. Im zweiten Fall ist das Gleichgewicht von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten immer eingehalten wird, also der Körper ernährt sich vollwertig;
  • Nutzen für die Gesundheit. Schon das Lesen der vorherigen Punkt, war es möglich, bestimmte Schlüsse zu ziehen. Das häufigste Ergebnis des Sitzens Diät ist nicht eine schlanke Taille, wie es ursprünglich geplant, und Drop-down-Haar, brüchige Fingernägel, trockene und schlaffe Haut. Und wenn die Zeit nicht Stoppt, dann ist diese Liste noch hinzufügen, Probleme mit den Zähnen und die Allgemeine Verschlechterung des Befindens. Der Grund dafür wird der Mangel an Stoffen, die der Körper für die normale Funktion. Die Minuskel, die er während einer Diät erhält begibt sich für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Organe, was, seiner Meinung nach, sind nicht alle der oben genannten. Die richtige Ernährung, Menüs für jeden Tag den absolut ausgeglichen, gibt den gegenteiligen Effekt, beschleunigt den Stoffwechsel und zwingt den Körper an sich selbst zu arbeiten jeden Tag;
  • Die Dauer des Ergebnisses. Die Tatsache, dass während der Diät das verlorene Gewicht wieder, de noch mit dem Zusatz - um seine Großmutter zu gehen. Nach einer solchen intensiven schütteln der Körper beginnt buchstäblich alles gegessen verschieben Reserve, weil Sie sich darauf verlassen, dass nach zwei Wochen auf Buchweizen-Brei (wir es bildlich, natürlich) schlank bleibst bis zur Rente leider nicht muss (und möchte!). Schlanke Figur - das ist eine riesige Arbeit und dauerhafte richtige Ernährung.
Grundsätze der Ernährung

Hmm, irgendwie düster erwiesen. Jetzt scheint es, dass die Ernährung ist etwas böses Universale. Eigentlich ist alles natürlich nicht so verheerend, einfach alles muss mit bedacht angegangen werden. Hier die Regeln sind einfach: Sie wollen klettern im wunderschönen Kleid - setz dich eine Woche auf Diät, aber vergiss nicht zu trinken zusätzlich vitaminkomplexe. Willst du ein Besitzer der schicken Figur und einen gesunden Körper - tausche den Ansatz zu Essen. Wie man es richtig machen? Darüber weiter.

Regeln für die Umstellung

Als würden wir nicht wollen, aber aufwachen am morgen ein neuer Mensch mit völlig neuen Gewohnheiten und Wünsche es erweist sich nur bei den Einheiten. Für die überwiegende der Mehrheit der Wechsel in der Ernährung wird ein ziemlich langer und schmerzhafter Prozess. Ständige Gedanken über das Essen, unvergängliche Lust zu Essen verbotene Produkte - all dies sind Anzeichen für einen zu abrupten übergang, wenn noch keine vollständige psychologische Bereitschaft, ein für alle mal, die Grenze zwischen nützlich und geradezu schädlichen Produkten.

Aber diese Momente kann man deutlich mildern, erleichtern die Umstellung auf die richtige Ernährung, das Menü für die Woche überlegen. Hier sind einige einfache Tipps, wie man es effektiv:

  • Reduzieren Sie die Portionen. Der Umfang unseres Magens etwa gleich ein wenig gebeugten Handfläche. Jedes mal setzte sich an den Tisch, schauen Sie einfach auf Ihre Handfläche und etwa bewerten, welche Menge Sie in der Lage zu Essen auf einmal. lassen Sie jetzt das Lieblings-gebratene Kartoffeln, aber in einer solchen Menge es wird viel weniger Schaden;
  • Ändern Sie nicht die Produkte, sondern die Methode Ihrer Verarbeitung. Am Beispiel der Kartoffeln: nicht braten und Backen oder Kochen in der Schale + bereits die übliche kleine portion Volumen - Kartoffel wird viel kleinere übel und sich leisten kann. Es funktioniert auf absolut allen Produkten. Da verstecken Pfannen, denn jetzt werden wir Backen, garen, dämpfen oder Kochen;
  • Nachteil hellen Schmackhaftigkeit der Nahrung kompensieren Saucen, die zu Hause selbst Kochen. Versuchen Sie nicht, machen Sie sehr würzig oder scharf, denn es regt nur den Appetit (nicht zu verwechseln mit dem Gefühl von Hunger!);
  • Kaffee 3 in 1 und süßen Tee zu ersetzen grüner Tee ohne Zucker. Tannin in ihm so viel wie in den ersten beiden Getränken, so dass der Energieschub garantiert, und ein netter Bonus ist die Verbesserung des Stoffwechsels;
  • Versuchen Sie, nicht zu trinken während des Essens. Kein Gebrauch von diesem nicht, und die Magenwand gedehnt. Wie das Ergebnis - das nächste mal wollen Sie eine portion mehr. Ein paar Schlucke trocken nach dem Essen - das ist das Maximum. Und nach 30-40 Minuten kann man getrost eine Tasse Tee oder ein Glas Wasser.

Und natürlich, fast die wichtigste Regel wird der allmählichkeit. Abrupte futterwechsel wird ein großer Stress für ahnungslose Organismus.

Grundsätze der richtigen Ernährung

die richtige Ernährung

Darüber so viel gesprochen wird, aber in den meisten Fällen sind es irgendwelche Allgemeine Phrasen, nicht die eine Art, das ganze Bild. Wir haben versucht, diese Informationen zu systematisieren, indem Sie die Grundsätze der richtigen Ernährung für die Gewichtsabnahme, beispielmenü, die Sie jetzt machen ist viel einfacher.

  1. Essen nach dem Prinzip 3+2. Drei Hauptmahlzeiten + 2 Zwischenmahlzeiten. Ja, für eine normale Ernährung muss nicht reduziert werden, und erhöhen die Anzahl der Mahlzeiten (aber wir erinnern uns über die Größe der Portionen). So dass der Magen mehr als 4 Stunden ohne Nahrung, wir provozieren sich zu Essen viel mehr als das kann er versuchen aufzuholen. Naschen kann Hüttenkäse, Naturjoghurt oder Kefir, frisches Gemüse oder Obst, Trockenfrüchte oder Nüsse, aber auch in Maßen.
  2. Wählen Sie eine bestimmte Zeit für die Mahlzeiten. Unser Körper liebt die Stabilität, und wenn wir ihm regelmäßig Essen, haben Sie keinen Grund, Ihr für die Zukunft abschrecken. Die perfekte Mahlzeit sieht so aus:
  • 7.00 - Frühstück
  • 10.00 - Snack
  • 13.00 - Mittagessen
  • 16.00 - zwischenmahlzeit
  • 19.00 - Abendessen

Selbstverständlich ist vorausgesetzt, dass Sie aufwachen etwa 6.30, in jedem Fall, jeder sollte die Anpassung dieser Modus unter Ihren Zeitplan zu Leben.

  1. Wählen Sie nur frische Produkte. Und hier sprechen wir nicht so viel von frischem Obst und Gemüse, wie über die Ablehnung von fast-Food-Produkten, fettarmen oder Light-Varianten, verschiedene Arten von Wurst oder geräuchertes Fleisch, im Voraus zubereiteten Gerichten. Optimal, wenn Sie bereiten alle Häuser unabhängig von den Produkten, in denen Sie absolut sicher sind.
  2. Gemüse und Früchte. Sie Essen mindestens 2 Portionen pro Tag. Es ist wünschenswert, dass saisonale Produkte, da in Ihnen konzentriert sich der größte nutzen. Wenn es Winter ist, wenn in unseren Breitengraden das grün ist einfach unmöglich zu wachsen, besser ersetzen Sie es durch einfrieren oder Gurken als der Kauf zwar frisch, aber voller Gemüse Konzentrate.
  3. Ein gesundes Getränk. Es ist unglaublich wichtig! 2 Liter reines Wasser ist das Minimum, das Sie trinken sollten.
  4. Proteine. Sie müssen mindestens 1/3 aller konsumierten Produkte und sich bei jeder vollwertigen Mahlzeit. Fisch, Huhn, Pute, Milchprodukte oder Tofu - die besten Quellen für Protein mit der richtigen Ernährung, Menüs für jeden Tag für Mädchen muss Sie enthalten.
  5. Die Kohlenhydrate. Nur komplexe, die lange Zeit gespalten, was bedeutet, ermöglichen länger satt werden. Keine Backwaren, Süßwaren oder Stärke. Das heißt, alles ist möglich, aber mit kompetenter Umgang: Brot, Vollkornbrot, Nudeln aus Hartweizen. Wir hoffen, das Prinzip ist klar.
  6. Fette. Nur nützliche. Nüsse, Avocado, Fisch, Leinsamen-oder Olivenöl Grobreinigung.
  7. Verzicht auf Alkohol. Voll. Eine Ausnahme könnte nur rot halbtrocken oder trocken Wein in einer Menge von nicht mehr als die Hälfte des Glases und nicht mehr als 2 mal pro Woche.

Wie Sie sehen, hier gibt es nichts entmutigend, Hauptsache balancieren und rationalisieren unsere Mahlzeiten.

Und das wichtigste

Essen

Natürlich liest so viel, man will herausfinden, was es Menüs für jeden Tag zum abnehmen mit der richtigen Ernährung. Geben eine eindeutige Antwort darauf ist einfach unmöglich, denn die perfekte Option muss berücksichtigen die Besonderheiten Ihres Organismus und individuell angepasst werden. Aber beispielhaften Ernährungsplan wir geben, werden wir nicht verteilen ihn täglich, denn unter den vorgeschlagenen Optionen, die Sie selbst finden, was Sie wollen heute.

Optionen Frühstück:

  • Omelett aus Eiweiß (4-5 Stück) + 2 El Buchweizen + 150 Gramm frisches Gemüse;
  • 150 Gramm Hüttenkäse + Kräuter + 200 Gramm frischen Salat;
  • 100 Gramm Haferflocken mit frischen oder Trockenfrüchten;
  • Brote, Tomaten und Käse, Tee;
  • Quark + Lieblings-Obst + etwas Honig;
  • Rührei mit Milch (nicht mehr als 2 Eiern) + ein paar Löffel Brei, Joghurt;
  • 2 El Buchweizen + 100 Gramm Hähnchenbrust + frischer Salat (Huhn und Fisch kann gewechselt werden).

Möglichkeiten für das Abendessen:

  • Brauner Reis + Gemüse, gedünstet + 150-200 Gramm Fleisch;
  • Einfach nicht gebratenes Suppe + eine Scheibe Schwarzbrot, Gemüse + Fisch;
  • Gekochten Bohnen + Hühnerbrust + Gemüse-Salat;
  • Nudeln aus Hartweizen + ein Schnitzel/Huhn + Gemüse;
  • Auflauf aus Blumenkohl + mageres Fleisch;
  • Griess + Salat/Sauerkraut + backfleisch;
  • Gemüse Grill + Fisch gedünstet + Brei.

Optionen Abendessen. Obwohl welche ja hier die Optionen. Unbedingt Gemüse + gekochtes/Gegrilltes Fleisch, Fisch, gedünstetem Fleisch oder Fisch-Kuchen + Omelett ohne Milch. Wechselnde Varianten von Gemüsen, Beilagen und Fleisch/Fisch, ist es möglich, Vielfalt zu erreichen.

Naschen. Für Sie haben wir gesagt ein wenig früher, aber auf jeden Fall daran erinnern, dass sich vor allem um Obst, Gemüse, Brot, hausgemachte Haferkekse, Nüsse, getrocknete Früchte, ein Glas Buttermilch oder Joghurt.

Wie Sie sehen, verwenden verschiedene Kombinationen auch zu den von uns angebotenen Produkten (und diese Liste ist Ihre Zahl ist nicht begrenzt), können Sie eine vollwertige, Sonstiges und vor allem das Menü für die monatlichen abnehmen und die richtige Ernährung. Natürlich, man muss Fantasie und ein wenig nachziehen kulinarischen Fähigkeiten, aber das Ziel lohnt sich.

26.09.2018