Leinsamen: nutzen und Schaden, wie nehmen Sie für die Gewichtsabnahme und Gesundung, Rezepte

Leinsamen — ein weiteres tolles Produkt, das die Natur uns gegeben. Seine Zusammensetzung ist Reich an verschiedenen Nährstoffen, die es ermöglichen, nicht nur zu heilen den Körper vor vielen Krankheiten, sondern auch zu verjüngen wie es von innen und außen.

Leinsamen: nutzen und Schaden

Leinsamen

Leinsamen nützlich für den Menschen, Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung und medizinischen Eigenschaften. In seiner chemischen Zusammensetzung umfasst:

  • Vitamine (vor allem In der Gruppe);
  • Mineralien;
  • Ballaststoffe;
  • Pektin;
  • Ballaststoffe;
  • Polysaccharide;
  • Fettsäuren;
  • Glykoside;
  • Lignane und andere.

Das Produkt kann leicht in jeder Apotheke Stadt-oder Internet-Apotheke. Leinsamen haben folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • Entzündungshemmend;
  • Schmerzlindernd;
  • Abführmittel (auf den Darm);
  • Behaglich und beruhigend (bei Erkrankungen des Dickdarms, Geschwüre);
  • Antitumor -;
  • Antioxidationsmittel;
  • Verjüngende;
  • Sedierende.

Darüber hinaus, die Verwendung von Leinsamen zur Verbesserung des Zustandes des Kreislaufsystems, nämlich:

  • Verflüssigt das Blut;
  • Reduziert das Niveau von Cholesterin und Zucker im Blut;
  • Senkt den Blutdruck;
  • Stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • Reduziert das Risiko von Arteriosklerose und Herzinfarkt;
  • Das Blut wird von Giftstoffen gereinigt und Schwermetallsalze.

Die regelmäßige Einnahme von Leinsamen nützlich Herz nach einem Herzinfarkt.

Darüber hinaus, Sonnenblumenkerne können, organisieren die Arbeit aller inneren Organe.

Gebrauch für Frauen

Für Frauen Flachs ist nicht nur nützlich für die Reinigung des Körpers, sondern auch für die Befreiung von übergewicht. Also die Samen sind Teil der beliebtesten Diäten. Antioxidantien und Tocopherol in der Zusammensetzung Leinsamen eine positive Wirkung auf die Haut und verjüngen Sie von innen. Die Zellen Ihr Wachstum beschleunigen und Ihre Wände werden gestärkt, wodurch der Alterungsprozess verlangsamt. Auch Leinsamen stimuliert das Wachstum der Haarfollikel und deutlich reduziert die Auswirkungen von Alopezie (besonders nach der Anwendung von Masken).

Die Anwendung der Samen der Flachs während der Menstruation oder in den Wechseljahren hat eine positive Wirkung auf die Hormone, so dass diese Perioden weniger schmerzhaft. Die regelmäßige Einnahme der Samen sorgt für eine zuverlässige Vorbeugung der Krankheiten des urogenitalen Bereich bei Frauen. Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft verbessert die Verdauung der werdenden Mutter, stimuliert die Entwicklung und das Wachstum des Fötus.

Für Männer

Lignane in der Zusammensetzung Leinsamen sind verantwortlich für die Produktion von Hormonen — Testosteron. Dies unterstützt die Gesundheit des reproduktiven Systems:

  • Erhöht Sexualtrieb;
  • Reduziert das Risiko der Entwicklung von Prostatitis;
  • Verbessert die Qualität der Samenflüssigkeit;
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Impotenz;
  • Normalisiert die erektile Funktion.

Für Männer Empfang von Wunder-Samen sorgt für die Erhaltung der Jugend,und reduziert das Risiko von Arteriosklerose und Thrombosen.

Anwendungsgebiete

Der Konsum von Leinsamen profitieren alle Systeme und Organe. Erstaunlich, dass das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen.

Wir betrachten, wo gilt Leinsamen und was Sie heilt:

1.Seitens des Verdauungssystems:

  • Geschwüre im Magen und Zwölffingerdarm;
  • Verstopfung;
  • Entzündung der Speiseröhre;
  • Kolitis, Enteritis;
  • Gastritis;

2. Nervensystem:

  • Depression, Stress;
  • Abhängigkeit (Drogen, Alkohol, Nikotin);
  • Apathie, Schlafstörungen.

3. Atemwege:

  • Bronchitis;
  • Asthma.

4. Bewegungsapparat:

  • Ischias;
  • Arthrose, Arthritis.

5. Des Kreislaufsystems:

  • Zerebrale Arteriosklerose;
  • Thrombose;
  • Erhöhte Blutgerinnung.

6. Endlosschrauben.

7. Entzündungen im urogenitalen Bereich.

8. Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Darüber hinaus Leinsamen angezeigt zur Anwendung bei Verletzungen der Haut:

  • Abnutzung;
  • Verbrennungen;
  • Erfrierung.

Für die äußere Anwendung verwendet wird Leinöl.

Bevor Sie die Behandlung beginnen, müssen Sie eine Liste von Kontraindikationen.

Gegenanzeigen

Leinen für abnehmen

Leinsamen , wie jedes biologische Produkt hat die Gegenanzeigen. Der Samen ist kontraindiziert für den Einsatz in folgenden Fällen:

  • Exazerbation der chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Durchfall;
  • Hepatitis;
  • Keratitis;
  • Zirrhose der Leber;
  • Pankreatitis;
  • Kinder bis 12 Jahre;
  • Darmverschluss;
  • Reizdarm-Syndrom;
  • Akute Cholezystitis;
  • Gallensteine und Nierensteine;
  • Unverträglichkeit lein-Samen.

Mit Vorsicht die Droge wird verwendet bei:

  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Hypothyreose;
  • Erkrankungen der Geschlechtsorgane (Endometriose, Myome, Prostatitis, polyzystische).

Während der Schwangerschaft und Stillzeit das Medikament kann nur nach Rücksprache mit dem Arzt.

Nebenwirkungen

Die wichtigsten Nebenwirkungen bei der Anwendung von Leinsamen angezeigt werden, wenn eine überempfindlichkeit des Körpers auf pflanzlichen Zusätzen. Doch Ernährungswissenschaftler weisen darauf hin, dass Flachs ist eine gute Grundnahrungsmittel. Andere Nebenwirkungen, die auftreten, während der Einnahme der Samen:

  • Durchfall;
  • Verstopfung;
  • Frühgeburt;
  • Der Menstruationszyklus (aufgrund der hormonellen Ungleichgewicht);
  • Schlechte Aufnahme von anderen Medikamenten.

Besonders gefährlich Flachs schwangere Frauen mit geringem Körpergewicht des Fötus, da die Verwendung der Samen kann zu Fehlgeburten oder frühe Mutterschaft.

Also, bevor Sie beginnen, die pflanzliche Ergänzung zur Nahrung, müssen Sie mit einem Spezialisten zu konsultieren, sonst ist die Einnahme von Leinsamen kann Schaden.

Welche Leinsamen besser: weiß oder Braun

In Apotheken und Reformhäusern sind zwei Sorten von Leinsamen: weiß (gelb oder Gold) und Braun. Braun erhältlich fast überall, weiße Körnchen man nur in Fachgeschäften. Beide Sorten von Flachs enthalten die gleichen nützlichen Komponenten, aber Unterschiede gibt es noch. So, in den weißen Samen enthalten mehr Komponenten wie:

  • Phytoöstrogene;
  • Lignane;
  • Protein;
  • Ballaststoffe (lösliche und unlösliche).

In den braunen Samen nützliche und therapeutische Eigenschaften weniger. Abschmecken weiße Bettwäsche ist viel schöner als Braun. Auch Experten weisen darauf hin, dass die braune einfacher zu kultivieren als weiß, so dass die Samen des weißen Leinen schwer zu finden in den Regalen.

Wie Essen Sie Leinsamen

Es gibt viele Möglichkeiten, dem Konsum von Leinsamen in Ihrer Nahrung. Weiß Leinen nehmen vor allem in Form von Schleim — Tinktur aus Körnern und Wasser.

Die wichtigste Regel — versuchen, ganze Leinsamen, da gemahlen verlieren aller Vorteile bei der Zerkleinerung.

Wieviel Leinsamen am Tag verzehrt werden sollte

In den Vereinigten Staaten von Amerika angenommen, was der Mensch braucht «hilfreichen» Ballaststoffe. Sie enthalten in Bohnen, frischem Gemüse und Obst, in Vollkornprodukten, weiß wie Flachs und Chia. Genau in diesen Produkten enthält am meisten Ballaststoffe und Ballaststoffe, die die Leistungen der gesamten Verdauungstrakt.

Ein Esslöffel Leinsamen enthält bis zu 4 gr. Ballaststoffe. Tagessatz Ballaststoffe für Frauen beträgt — 25 gr., für Männer — 40 gr. Zu Beginn der Diät sollten nehmen Sie 1-2 Esslöffel, allmählich erhöhen kann die Anwendung bis zu 4 bis 6 Esslöffel pro Tag. So nehmen Leinsamen, man kann komplett um den Mangel an Ballaststoffen für den Darm.

Für die Erhöhung des Gebrauches, Ernährungswissenschaftler empfehlen die Anwendung zu kombinieren Leinen mit Gemüse und Obst.

Für das Verdauungssystem

Schleim Leinsamen beliebt bei der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstrakts. So, zur Behandlung von Magen und Darm empfohlen ein solches Schema der Einnahme von Leinsamen:

  • 50 ml Schleim, 3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Der Verlauf der Behandlung von 1 bis 3 Wochen.

Zur Behebung der Verstopfung nehmen Sie 1 Tasse Infusion Samen. Kochen Sie wie folgt vor: 1 Teelöffel Körner abgekochtes Wasser und lassen für 3-4 Stunden. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Häufigkeit der Verstopfung.

Für die Bauchspeicheldrüse

Flachs zeigt bei Gastritis und Pankreatitis nicht im akuten Stadium. Für die Behandlung bereiten Sie den Kissel aus Samen. Dazu gemahlene Produkt wird in einem emaillierten Gefäß und Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser. Die Lösung Kochen bei schwacher Hitze 10-15 Minuten, dabei gelegentlich umrühren und nicht aufkochen. Danach ihn abkühlen lassen und etwa eine Stunde ziehen lassen.

Das fertige Produkt nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Kissel müssen Sie reichlich Wasser nachtrinken.

Vom Cholesterin

Flachs

Zur Senkung des Cholesterins im Blut wird empfohlen, Leinsamen-öl in flüssiger Form oder in Kapseln. Das Schema der Behandlung ist: 1 Teelöffel öl nehmen am morgen vor einer Mahlzeit (30-40 Minuten). Öl darf man nicht Wasser trinken, dies kann verhindern, dass die Absorption im Magen.

Leinsamen-öl — Fett-Produkt, also wenn es Schwierigkeiten Konsum von mehrmals am Tag, können Sie beginnen, nehmen Sie es einmal, z.B.: nur am morgen. Allmählich erhöhen Sie die Häufigkeit der Einnahme bis 2 und dann bis zu 3 mal pro Tag. Der Verlauf der Behandlung 3 Wochen, mit einer Pause von sechs Monaten.

In der Gynäkologie

Leinsamen wirksam bei verschiedenen gynäkologischen Erkrankungen, die durch hormonelle Ungleichgewichte. Es profitiert bei:

  • Menstruationsstörungen;
  • Schmerzsyndrom während der Menstruation;
  • Bei Tumoren;
  • Adhäsionen;
  • Candidiasis;
  • Myome;
  • Endometriose;
  • Geringe Erzeugung von Muttermilch.

Zur Behandlung und Vorbeugung von gynäkologischen Erkrankungen empfohlen, Leinsamen-öl 1-2 Esslöffel pro Tag. Das öl kann die Lebensmitteln zugesetzt werden oder in Kombination mit Milchprodukten.

Neben öl wird aktiv Abkochung von Flachs, dazu 4 Esslöffel Körner Gießen 0,5 Liter Wasser und Kochen bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten. Gekühlte Brühe nehmen Sie eine halbe Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Auf Anraten eines Arztes auf die schmerzhaften Bereiche können Kompressen oder Applikationen aus öl und Brühe.

Von Würmern Leinsamen

Für die Beseitigung der Parasiten im Verdauungssystem verwenden eine Infusion von Leinsamen. Dazu 1st. Löffel Körner Gießen 250 ml kochendem Wasser und lassen für 10 Stunden. Nehmen Sie die Infusion für eine halbe Stunde vor dem Essen eine halbe Tasse.

Diese Infusion wird von Helminthen, aber nicht zu verwechseln mit Würmern, gegen die Leinen nutzlos. Gegen Spulwürmer hilft das Rezept Tinktur aus Aloe und Flachs. Dazu 2 El gemahlenen Bohnen Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und Kochen auf dem Feuer für etwa eine halbe Stunde. Zum Sud fügen Sie 1 Esslöffel Aloe-Saft. Nehmen Sie eine halbe Tasse Brühe 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Reinigung des Darms mit Leinsamen

Für die sanfte Darmreinigung geeignet aus Flachs Infusion. Bereiten Sie es so: 100 gr. gemahlenen Samen Gießen raffiniertes öl 0,25 L. (Home). Die Mischung an einem dunklen Ort aufbewahrt und durfte etwa eine Woche. Der Verlauf der Behandlung — 10 Tage je 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Für Herz und Gefäße

Biologisches Produkt sollte nicht eingenommen werden während der akuten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der gleichzeitigen Einnahme von Arzneimitteln. Für die Therapie eignen sich Smoothies:

  1. In 400 ml kochendes Wasser darauf bestehen, 40 gr. Leinsamen, 20 gr. Eichenrinde, 30 gr. Kamillen. Die daraus resultierende Infusion trinken 1 Glas 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. Zu gleichen teilen in 100 ml kochendem Wasser gebraut Fenchel, Flachs, Koriander. Kalte Infusion trinken 50 ml dreimal pro Tag.

Der Verlauf der Behandlung hängt von der schwere der Erkrankung oder des Zustandes. Nach einem Kurs der Behandlung wird empfohlen, eine Pause machen in 2 Wochen.

Flachs bei Diabetes mellitus

Bei Diabetes Flachs wird mit Vorsicht und nur nach Empfehlung des Arztes. Für die Behandlung bereiten Sie ein Absud oder Infusion. Rezepte:

  1. 2 Esslöffel Körner Gießen Sie 100 ml kochendes Wasser, 10 Minuten und fügen Sie kaltes Wasser — 100 ml. Aufguss trinken Sie morgens auf nüchternen Magen eine halbe Tasse.
  2. 2 Esslöffel gemahlenen Bohnen auch mit kochendem Wasser und Kochen 10 Minuten bei schwacher Hitze. Infusion abkühlen lassen, trinken müssen Sie eine halbe Tasse auf nüchternen Magen.

Für die Behandlung von Diabetes kann die Einnahme von Kapseln mit öl Leinsamen, 1-2 Stück mehrmals am Tag. Die genaue Dosierung wird vom Arzt bestimmt.

Wie man die Samen für die Herstellung von Schleim

Für die Herstellung des Schleims zu tun, nehmen Sie 1 Teelöffel lein-Körner und Gießen Sie 100 ml kochendes Wasser. Behälter mit Wasser und Körnern müssen dicht schließen Sie den Deckel und rühren bis zur Bildung der eintönigen Masse. Vor der Einnahme der Inhalt muss durch Gaze oder ein Sieb. Das resultierende Gemisch erinnert Kissel, genau diese Darreichungsform hat eine adstringierende und Umschläge Eigenschaften.

25.07.2019